1. EXXETA
  2. /
  3. Aktuelles

Bundesbank legt nationalen Umsetzungsplan für AnaCredit vor

So sollen die Stammdaten im Januar 2018 erstmals von den Kreditinstituten gemeldet werden. Im März 2018 folgen dann die ersten Kreditmerkmale und im September 2018 die übrigen Kreditmerkmale.

Weiterhin hat die Bundesbank über Meldeerleichterungen informiert. Für rund 750 kleine Institute in Deutschland wird nur ein deutlich reduzierter Datenkranz abgefragt. So werden für das Bestandsgeschäft nur 17 von den 89 Merkmalen und für Neugeschäft nur 26 von 89 zu melden sein. Für alle weiteren Institute werden die Meldungen für das Bestandsgeschäft um 17 Merkmale reduziert. Die Bundesbank berücksichtigt dabei die Kosten der aufwändigen IT-Nacherfassung. Ebenfalls werden in der Interims- und Anfangsphase keine Sanktionen erteilt.


Ausführliche Informationen zu AnaCredit finden Sie im EXXETA Financial Services Regulatory Newsletter und auf unserer Webseite.

X