'
  1. EXXETA
  2. /
  3. Aktuelles

Folgen Sie uns auf unseren Kanälen

EXXETA Profil bei LinkedIn    EXXETA Profil bei Instagram    EXXETA Profil bei Facebook     EXXETA Profil bei Xing

Vorstellung des crossfunktionalen Ansatzes von EXXETA beim E&M Energy Transformation Day 2021

Am 22. April wurde der Energy Transformation Day 2021 des E&M ENERGIEclubs als digitale Konferenz mit innovativen Energie-Dienstleistern ausgetragen. Das hochwertige Konferenzprogramm bot den Teilnehmer:innen Mind-Opener-Gespräche, Keynote-Vorträge sowie Tech-Expert-Präsentationen zu Themen und Fragestellungen der Zukunft des Energiemarktes. Neben lebhaften Diskussionen rund um die Zukunft der Energiewirtschaft ermöglichte das Event spannende Networking-Kontakte und gezielte Interaktionen. Zu den Referent:innen der attraktiven Präsentationen und Experten-Talks gehörten die VERBUND Energy4Business Germany GmbH, die BET GmbH, die GET AG und unser EXXETA Management Consulting-Team.

Mit unserem Impulsvortrag zum Thema "Transformation von morgen: Ein crossfunktionaler Ansatz" und den anschließenden Diskussionen in den Experten-Talks wurde das Publikum zum Nachdenken angeregt.

Dabei ging es um die folgenden zentralen Thesen:

  • Kontinuierliche Veränderung ist die neue Stabilität – bei zunehmender Komplexität und Geschwindigkeit
  • Zukünftig gilt: Business ist IT
  • Crossfunktionale Transformationen sind anspruchsvoller, aber am Ende schneller und erfolgreicher

Als Ausgangssituation wird hierbei die klassische Transformation betrachtet: Zielvorgaben aus dem Management, Konzeption in den Fachbereichen und zumeist agil entwickelte Technologien auf Basis von User-Stories aus der IT. Nach dem Ausrollen der Projekt-Ergebnisse in die Organisation werden immer wieder Unzulänglichkeiten der Projektarbeit bei den Mitarbeiter:innen sichtbar und die Vitalisierung des Transformations-Vorhabens scheitert; denn zum Zeitpunkt der Umsetzung sind die Ergebnisse meist schon wieder überholt. Technologieentwicklungen verändern Kundenerwartungen fortlaufend und zwingen Unternehmen, sich entsprechend kontinuierlich anzupassen. Wie die Pandemie zeigt, werden bestimmte Megatrends beschleunigt, was den klassischen Strategiezyklus an seine Grenzen stoßen lässt.

 

Der crossfunktionale Ansatz von EXXETA

Der crossfunktionale Ansatz von EXXETA (Klicken zum Vergrößern)

 

Was ist die Folge stetiger Änderungen mit zunehmender Komplexität und Geschwindigkeit? Kontinuierliche Veränderung wird die neue Stabilität! Dafür muss die Systemlandschaft von innen Business-, Kunden- und Service-orientiert aufgestellt sein. Unser Ansatz ist ein Mix aus ausgewählten Inhalten verschiedener Methoden und Fachkompetenzen, wie Agiler Entwicklung, Capability-Management, Strategie-Management und Objectives & Key Results (OKR) und bildet damit eine Erweiterung der Scrum-Idee für Fähigkeiten auf die gesamte Transformation. Unternehmen besitzen die erforderlichen Kompetenzen für den crossfunktionalen Ansatz schon heute, sie müssen sie nur in der richtigen Zusammensetzung und Reihenfolge einsetzen.

Der crossfunktionale Ansatz hat Ihr Interesse geweckt und Sie möchten Ihr Unternehmen für die Transformation von morgen erfolgreich weiterentwickeln?

Jörg Steins und sein Team stehen Ihnen dabei gerne zur Verfügung.

 

Jörg SteinsJörg Steins
Partner
Joerg.Steins(at)EXXETA.com

 

Immer up to date

Spannende Projektberichte, aktuelle Pressemitteilungen und Neues vom Marktgeschehen: Folgen Sie unserem LinkedIn-Kanal und erhalten Sie alle Updates rund um EXXETA.

Wie ist das so, arbeiten bei EXXETA? Unser Instagram-Account bietet einen spannenden Blick hinter die Kulissen unseres Unternehmens. Schauen Sie doch mal vorbei!