1. EXXETA
  2. /
  3. Branchen
  4. /
  5. Energy
  6. /
  7. Energy Markets and Trading
  8. /
  9. EXXETA Algorithmic Trading Solution
  10. /
  11. Direktvermarktung von regenerativem Strom

DIREKTVERMARKTUNG VON REGENERATIVEM STROM

Strom aus regenerativen Quellen, welcher nicht über das EEG vergütet wird, muss an der Strombörse vermarktet werden. Einige Energieversorgungsunternehmen bieten Anlagenbetreibern diese Vermarktung als Dienstleistung an. Diese Direktvermarkter versuchen ein Portfolio mit erneuerbaren Energien zu bündeln und an der Strombörse zu vermarkten.

Einsatzbeispiel: Direktvermarktung von regenerativem Strom

Der Betreiber eines Windparks kann Wetter bedingt mehr Strom als erwartet einspeisen – mehr Strom, als am Vortag im Day-Ahead-Handel bereits verkauft wurde. Dieser soll am untertägigen Spot-Markt innerhalb der Handelsfrist zu einem möglichst hohen Preis verkauft werden.

Für den oben erwähnten Windparkbetreiber kann das heißen, dass er einen Algorithmus entwickelt, der die zusätzlich gewonnene Energie stundenweise am Spotmarkt anbietet. Unter Berücksichtigung historischer Preisverläufe, der aktuell gezahlten Marktpreise und der verbleibenden Handelsdauer bietet der Algorithmus den Strom zunächst zu einem Preis mit möglichst großem Profit am Markt an. Im weiteren Handelsverlauf überwacht der Algorithmus kontinuierlich das Marktgeschehen und passt den Preis soweit an, dass der Windparkbetreiber seinen Strom vor Ablauf der Handelsfrist sicher verkauft.

Da die Windstromeinspeisung hohe Gradienten aufweisen kann, wird an der Strombörse Strom viertelstündlich gehandelt. Eine Automatisierung des Handels stellt in diesem Beispiel eine erhebliche Arbeitserleichterung dar.

Die Kontrolle, ob ein Auftrag in den Markt eingestellt wird, kann dabei beim Trader verbleiben. So kann das System so konfiguriert werden, dass der Algorithmus, anstatt selbständig zu handeln, seine Auftrags-Vorschläge zunächst in eine Sandbox, den EXXETA Internal Market stellt. Dort können sie durch einen Händler bestätigt und freigegeben werden, bevor sie an den externen Markt weitergeleitet werden. Dieser Mechanismus entlastet die Trader bei Standardaufgaben unter Beibehaltung der vollständigen Kontrolle des Marktgeschehens. Weiterhin kann das Verhalten eines neuen Algorithmus eine Zeit lang unter realen Marktbedingungen untersucht werden, bevor dieser komplett eigenständig eingesetzt wird. Der gewünschte Grad der Automation bleibt damit in jedem Fall frei wähl- und jederzeit anpassbar.

Mit Hilfe des Back Testing Moduls lassen sich Handelsalgorithmen und Strategien anhand von historischen Daten verifizieren und evaluieren. Das Back Testing Modul ist dabei als ein weiterer, neuer Baustein der EXXETA Algorithmic Trading Solution vorgesehen.

Kunden der EXXETA AG können Algorithmen zur Umsetzung der eigenen Handelsstrategie bei Bedarf schnell und flexibel im eigenen Haus entwickeln und damit in Echtzeit am Handelsgeschehen teilnehmen, ohne die Kontrolle aus der Hand zu geben. Das Automated Trading Extension Framework wird hierzu beispielsweise bei der Transnet BW GmbH seit geraumer Zeit produktiv eingesetzt und bei weiteren Unternehmen evaluiert.

Neben dem Automated Trading Extension Framework und dem EXXETA Internal Market bietet die EXXETA AG Unterstützung bei der Entwicklung des Back Testing Moduls und flexibel konfigurierbaren Trading Algorithmen im Rahmen der EXXETA Algorithmic Trading Solution an. Des Weiteren wird eine Algorithmus-Bibliothek entwickelt und kontinuierlich weitergeführt, die eine Reihe einsatzfähiger Algorithmen für gängige Einsatzfelder enthält. Diese Algorithmen können unter anderem als Ausgangsbasis für kundenspezifische Weiterentwicklungen genutzt werden. Und mit dem integrierten und konfigurierbaren EXXETA Algorithmic Trading Dashboard hat der Händler stets einen Überblick über alle Aktivitäten der Algorithmen. Das Framework bildet damit den nächsten großen Schritt in Richtung Individualisierung und Automatisierung.

Sprechen Sie uns an

Sprechen Sie uns an

Sascha Gering

Director

+49 341 49635-242

Mail Kontakt

Sprechen Sie uns an

Dr. Arnd Große

Senior Partner

+49 721 50994-5222

Mail Kontakt

X