1. EXXETA
  2. /
  3. Branchen
  4. /
  5. Financial Services
  6. /
  7. Regulatory

REGULATORY

Die Vielzahl an regulatorischen Anforderungen über alle Bereiche hinweg stellt Banken und andere Finanzdienstleister vor große Herausforderungen. Insbesondere in den letzten Jahren erfolgten tiefgreifende strukturelle Maßnahmen im Wertpapier- und Derivatebereich mit der MiFID II- und MiFIR- bzw. der EMIR-Regulierung.

Auch in Zukunft gibt es weitere regulatorische Vorgaben, die in die Prozesse und Systeme von Finanzinstituten eingreifen. Darunter fallen folgende aufsichtsrechtliche Initiativen:

  • Mit der SFTR wird den Finanzmarkt eine weitere regulatorische Anforderung treffen, die das aufsichtsrechtliche Meldewesen um eine neue Produkt-Klasse, die Wertpapierfinanzierungsgeschäfte, erweitert
  • Mit der Benchmark-Regulierung und die verbundene Ablösung von Referenzzinssätzen durch neue (alternative) risikofreie Zinssätze wird es zu vielschichtigen Implikationen bei u.a. vertraglichen und risikomanagementbezogenen Aspekten sowie bei der Produktbewertungen kommen
  • Mit dem Brexit gibt es eine Herausforderung für Finanzmarktteilnehmer, die sehr stark politisch getrieben ist und deren Auswirkungen auf die Finanzmärkte nur schwer zu überschauen sind
  • Mit zunehmender Regulierung im FinTech Bereich kommen auf Start-ups Herausforderungen zu, die abseits der Produkt- und Ideenentwicklung liegen und daher starke Implikationen auf die Geschäftsmodelle haben
SFTR

Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung der Reportingpflichten von Wertpapierfinanzierungs-geschäften

Mehr erfahren
Benchmark Regulierung

Wir begleiten Sie bei der Ablösung von bisher bestehenden Referenzzinssätzen durch neue (alternative) risikofreie Zinssätze

Brexit

Wir unterstützen Sie bei der Bestimmung Ihrer Brexit-Betroffenheit und setzen gemeinsam mit Ihnen die daraus resultierenden Maßnahmen um

Mehr erfahren
FINTEXX

Wir bieten ein umfassendes Gesamtpaket für den FinTech-Markt an, der zunehmend im Fokus der Aufsicht steht

Mehr erfahren

Ihre Herausforderungen

Die Verpflichtung zur Umsetzung neuer regulatorischer Initiativen geht mit der Identifikation und Planung des Veränderungsbedarfs sowie anschließend mit der Umsetzung über oftmals mehrere Bereiche der Bank einher.

Identifikation strategischer und prozessualer Herausforderungen der neuen regulatorischen Anforderungen

Im Vorfeld einer Umsetzung ist es wichtig, die strategischen und prozessualen Herausforderungen und die daraus abzuleitenden Maßnahmen beurteilen zu können:

  • Von welchen Anforderungen der neuen Regulierung ist Ihr Unternehmen betroffen?
  • Welche Implikationen bringen die Umsetzung der neuen Anforderungen für Ihr Haus mit sich und welche Konsequenzen lassen sich hieraus ableiten?
  • Bestehen Wechselwirkungen zu anderen Anforderungen, Prozessen, Geschäftsmodellen o.ä.? Ergeben sich hieraus unter Umständen auch Chancen? Kann man bei der Umsetzung der regulatorischen Anforderung auf bestehenden Infrastrukturen aufsetzen, um Synergieeffekte zu nutzen?
  • Können Sie die nötigen Ressourcen für die Umsetzung in Ihrem Unternehmen freisetzten? Haben Sie das nötige Know-how für die Umsetzung strategischer und operativer Ansätze zur Erfüllung der neuen regulatorischen Anforderung oder benötigen Sie fachliche Unterstützung?

Kontinuierliche Einhaltung und Berücksichtigung bestehender regulatorischer Anforderungen

Neben der Einführung neuer regulatorischer Initiativen besteht die Verpflichtung zur kontinuierlichen Einhaltung existierender Regularien bei der Anpassung bestehender Geschäftsprozesse. Dies gilt insbesondere, wenn diese Prozesse Optimierungs- und Automatisierungsmaßnahmen unterzogen werden. Hierbei gilt es u.a. folgende Fragestellungen zu beantworten:

  • Wie wird sichergestellt, dass durch die Prozessautomatisierung oder -optimierung die regulatorischen Vorgaben weiterhin eingehalten werden?
  • Wer trägt im Rahmen einer Prozessoptimierung dafür Sorge und woher wird das regulatorische Wissen bezogen?
  • Inwieweit geben sogar regulatorische Vorgaben Anlass, Geschäftsprozesse zu optimieren bzw. zu automatisieren?

Unser Angebot

EXXETA verfügt mit seinem spezifischen Portfolio an bankfachlichen und technischen Experten sowie mit deren methodischer Vorgehensweise über die erforderliche Expertise zur Unterstützung im Bereich von regulatorisch getriebenen Vorhaben. Viele unserer Experten haben selbst lange Jahre innerhalb von Banken oder IT-Abteilungen gearbeitet und haben damit einen scharfen Blick auf das Wesentliche: Wir unterstützen Sie dabei, nachhaltige und effiziente Lösungen zu finden und zu dem Geschäftserfolg beizutragen.

Das EXXETA Leistungsspektrum umfasst:

  • Analyse der Auswirkungen regulatorischer Anforderungen auf die bestehende Geschäftsstrategie
  • Durchführung von fachlichen und technischen Gap-Analysen im Hinblick auf regulatorische Vorgaben
  • Bewertung von Prozessveränderungen hinsichtlich regulatorischer Implikationen
  • Begleitung der projekthaften Umsetzung regulatorischer Vorhaben auf Business und IT-Seite von der fachlichen Spezifikation bis zur technischen Implementierung
  • Unterstützung bei der Durchführung von Mitarbeiterschulungen zu regulatorischen Vorgaben
  • Erstellen einer instituts-spezifischen Regulatory Landscape zur Herstellung eines Management Views auf den Status und mögliche Risiken im regulatorischen Projektportfolio.

Sprechen Sie uns an

Sprechen Sie uns an

Sabina Salkic

Partner

+49 173 7480099

Mail Kontakt

Sprechen Sie uns an

Nicky Marco Heber

Senior Manager

Mail Kontakt

WIR SIND IHR VALUE+ PARTNER

X