UNSERE
REFERENZEN

Mobile Integration

Branche
Weitere
EXXETA Leistungen
Mobile Solutions

Unser Kunde, ein internationaler Getränkehersteller, hat das Zukunftspotential der Kollaboration und Kundenansprache durch Smartphones und Tablets früh erkannt. Über die letzten Jahre entstanden allerdings aus den verschiedensten Gegebenheiten heraus viele Insellösungen, die den wechselseitigen Beziehungen zwischen unterschiedlichen Endgeräten, Applikationen und Backend-Systemen nicht mehr gerecht wurden. Gemeinsam mit dem Kunden haben wir uns den damit verbundenen Herausforderungen gestellt.

Ganzheitlicher Ansatz

Der Kunde erhält die auf seine Bedürfnisse zugeschnittene beste Lösung

Die Konsolidierung der bestehenden Anwendungen sowie die Erarbeitung eines klaren, zukunftssicheren Konzepts für die Entwicklung und das Management der Apps standen im Mittelpunkt der gemeinsamen Zusammenarbeit. Zur Identifikation von konkreten Handlungsfeldern analysierten wir deshalb zunächst den Ist-Zustand und definierten mit gezielten Fragestellungen die spezifischen Bedürfnisse des Kunden.

Erst wenn alle an einem Strang ziehen, kommt man vorwärts!

Im Workshop wurden die zentralen Probleme von den Beteiligten auf den Tisch gebracht. Ziel war die Entwicklung einer mobilen Strategie, die sich langfristig in der Unternehmensphilosophie verankern lässt. Die Teilnehmer: Vertreter der Fachbereiche, Anwender, Produktverantwortliche (u.a. SAP) sowie die Mobile-Experten der EXXETA AG. In enger Abstimmung mit dem Kunden entwickelten die EXXETA Spezialisten schließlich eine genau auf die Anforderungen und Bedürfnisse des Unternehmens abgestimmte maßgeschneiderte Individuallösung: den Mobile Integration Layer.

Die drei Säulen des Mobile Integration Layers:

I. Allgemeine Informationen und technische Dokumentation:

Ein Intranetportal dient als zentrale Anlaufstelle für alle Beteiligten. Neben allgemeinen Informationen und Checklisten für verschiedene Fachbereiche finden Grafiker hier User-Interface Guidelines und Entwickler technische Dokumentationen.

II. Tool Support & Infrastruktur:

Eine spezielle Infrastruktur unterstützt die Entwicklung der mobilen Anwendungen mit kontinuierlichen Tests und dient der Einhaltung von definierten Standards zur Sicherstellung der hohen  Qualitätsansprüche.

III. Mobile Framework: Client und Server Komponenten

Immer wiederkehrende Herausforderungen werden mit gut dokumentierten und getesteten Komponenten einmalig gelöst und stehen allen mobilen Anwendungen zur Verfügung:

  • Security mit LDAP-Anbindung
  • Synchronisation der Geschäftsdaten
  • Offline Lauffähigkeit
  • Device Logging und Monitoring
  • Integration von SAP, anderen Backend-Systemen und Datenbanken

Herausforderungen

  • Entwicklung einer mobilen Strategie, die sich im Unternehmen verankert und neue Technologien mit fachlichen Bedürfnissen verbindet
  • Transparenter und zuverlässiger Betrieb von Enterprise Mobile-Apps
  • Hohe Sicherheit und Qualität der mobilen Anwendungen durch die Einführung von Standards und Richtlinien
  • Ganzheitliche Konzeption einer Basisinfrastruktur, die das reibungslose Miteinander von Endgeräten, mobilen Anwendungen und Backend-Systemen gewährleistet
  • Evaluation und Beratung bei Make-or-Buy Entscheidungen

Eingesetzte Technologien

  • Cross Platform in HTML5 und Advanced JavaScript
  • Native für iOS in Objective-C mit Cocoa Touch
  • Java EE 6
  • SAP Anbindung über jCo und SAP NetWeaver Gateway
  • REST-basiertes Synchronization-Protokoll

Benefits

  • Vollständige Integration der Lösung in die bestehende Infrastruktur unter Beibehaltung der vorhandenen Sicherheitsmechanismen
  • Intelligenter Umgang mit großen und kritischen Datenmengen aus verschiedenen Quellen
  • Hohe Entwicklungsgeschwindigkeit (Time-to-Market) und Qualitätssicherung durch das kontinuierlich getestete Komponenten-Framework
  • Unternehmensweite Einhaltung von Vorgehens- und Sicherheitsrichtlinien und UI-Standards durch eine zentrale Intranet-Plattform mit allen notwendigen Informationen und Dokumentationen für eigene Mitarbeiter und externe Partner
  • Durch den konsequenten Einsatz von offenen Standardtechnologien bleibt das Framework erweiterbar und zukunftssicher
  • Die durch uns entwickelte Lösung ist anbieterunabhängig und lizenzkostenfrei

EXXETA Wertbeitrag

  • Hohe Technik-Affinität und Kompetenz auf dem Gebiet der neuen und offenen Technologien
  • Verzahnung von Forschung, Lehre und Praxis fördert die Zukunftsorientierung von Lösungen (Lehraufträge der EXXETA AG an der Technischen Hochschule Karlsruhe / Interne Forschungsprojekte)
  • Interdisziplinäres EXXETA Mobile-Experten-Team
  • Referenzprojekte für gelungene Integrationslösungen in komplexen Unternehmensumgebungen
  • Professionelles und agiles Vorgehen bei absoluter Kundenorientierung
  • Gesamtprojektverantwortung von der Architektur bis hin zur Implementierung
     

Kundenstimme


„Um keine Chance zu verpassen, wurden Mobile-Apps schnell wie am Fließband produziert. Die Berücksichtigung von einheitlichen Entwicklungs- oder Design-Standards blieb dadurch häufig auf der Strecke. Die Komplexitäts- und Kostenfalle, in die unser Anwendungsmanagement geraten war, wurde jetzt mit der Lösung des Mobile Integration Layers endgültig beseitigt.
Fachverantwortlicher beim Kunden

Wir sind Ihr Value+ Partner

X