1. EXXETA
  2. /
  3. Aktuelles

Fachartikel: Digitalisierung in der Energiewirtschaft

Viele etablierte Energieversorgungsunternehmen (EVU) tun sich schwer mit dem Wandel. Mit konventionellen Methoden wird einerseits nach neuen Geschäftsmodellen gesucht und andererseits werden mit einer Lean Organisation Kosten gespart. Die Digitalisierung ist an der Energiewirtschaft bislang weitgehend vorbeigegangen. Um die Potenziale der Digitalisierung zu heben, sind andere Mindsets und Methoden notwendig, als bisher in EVU praktiziert. Mit dem Blick in andere Branchen, in denen sich disruptive Geschäftsmodelle etablieren, können EVU lernen und den Wandel als Chance begreifen.

Das Thema „Digitalisierung in der Energiewirtschaft – Der Wandel fängt im Kopf an“ behandeln Johannes Schmidt (Senior Management Consultant, EXXETA AG) und Frank Sonne (Director Energy Consulting, EXXETA GmbH) in der Ausgabe 8/2016 des ew-Magazins für die Energiewirtschaft. Gemeinsam beschäftigten sich die Autoren im Artikel damit, warum IT-Technologie im Rahmen der Digitalisierung weniger ein Treiber, sondern ein Enabler ist. Mit welchen Schlagworten lassen sich die neuen Rahmenbedingungen der Energiewirtschaft zusammenfassen? Warum heißt die Herausforderung sowie Lösung VUCA? Wie können Sie die eigenen Vorhaben in die Digitalisierungsstrategie einordnen? Diese Fragen, viele Antworten und noch mehr Fragen erschließen sich, wenn man den Wandel im Kopf der Beteiligten beginnen lässt.

Lesen Sie hier den kompletten Artikel.

Suchen Sie eine umfangreiche Beratung in Bezug auf Ihre Digitalisierungsstrategie? Benötigen Sie Unterstützung bei der Findung und Umsetzung digitaler Konzepte sowie neuer Innovationsmethoden? Bei Interesse an mehr Informationen rund um unsere Beratungsleistungen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gern.

X