1. EXXETA
  2. /
  3. Referenzen
  4. /
  5. Return-to-Play

Virtual Reality in der Sportmedizin: mit Full-Body-Tracking den Return-to-Play-Prozess optimieren

Voller Körpereinsatz - Minimales Verletzungsrisiko

Sie haben Fragen? alt text
Wir helfen Ihnen gerne weiter!
Fabian Haubrichs
Experte für AR / VR
Gerne können Sie uns Ihr Anliegen auch via E-Mail zukommen lassen. Unser Expertenteam meldet sich so schnell wie möglich bei Ihnen.
alt text Jetzt Mail schreiben

Im Profisport sind Verletzungen oft auch mit wirtschaftlichen Einbußen verbunden. Daher haben Vereine und Sponsoren, aber auch die Sportler selbst ein großes Interesse daran, möglichst schnell zu wieder fit zu werden. In Kooperation mit dem Institut für Sport und Sportwissenschaft der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg haben wir insbesondere für den Fußballsport eine Anwendung entwickelt, mit der Sportler in der virtuellen Realität mithilfe von Full-Body-Tracking Gegnerkontakt trainieren können.


Wie kann die Digitalisierung dabei helfen, verletzte Sportler schnell wieder zurück ins Training zu bringen? Mit Gegnerkontakt-Training, ohne Gegnerkontakt!


 

"Der Einsatz von VR-Technologie in der Sportorthopädie und Bewegungsanalyse ist eine echte Innovation, und wir freuen uns darauf, das Thema gemeinsam mit EXXETA weiter voranzutreiben."

Dr. med. Markus Wenning, Universitätsklinikum Freiburg

Foto Copyright: Udo Schönewald

DIE AUFGABE

Entwicklung einer Virtual-Reality-Anwendung mit Full-Body-Tracking
für den Einsatz bei Return-to-Play-Testungen in der Sportmedizin

Der in der Sportmedizin verbreitete Begriff Return-to-Play (RTP) beschreibt den Entscheidungsprozess, mit dessen Hilfe definiert wird, wann ein verletzter oder erkrankter Athlet wieder gefahrlos ins Training oder zum Wettkampf zurückkehren kann. An der Beantwortung dieser Frage haben verschiedene Akteure ein großes Interesse: Trainer, Berater oder Vereinsverantwortliche, aber auch behandelnde Ärzte und Therapeuten.

Die bisher dafür genutzten Konzepte der systematischen und standardisierten “Testbatterien” bringen einige Nachteile mit sich:

  • vorhersehbare Bewegungsaufgaben
  • reine Laborumgebung
  • nicht motivationsfördernd (Pflichtaufgabe)

Dank unserer Lösung werden diese Aspekte den Genesungsprozess künftig nicht mehr erschweren.

Die Anforderungen und Ziele des Virtual-Reality-Projekts

  • Return-to-Play-Testbatterien werden durch ein Virtual-Reality-System ersetzt
  • Es entsteht ein höherer, nach außen verlagerter Aufmerksamkeitsfokus beim Athleten
  • Möglichkeit, durch das Full-Body-Tracking den Athleten unerwarteten Bewegungsaufgaben auszusetzen
  • Reaktive Bewegungen können provoziert werden
  • Einbindung individueller und realitätsnaher Aufgaben mit risikobehafteten Bewegungsmustern
  • Potenziell bessere und realitätsnähere Test-Ergebnisse in der Sportmedizin

Integration des Vicon Systems für ein Full-Body-Tracking

Implementierung einer kompletten Return-to-Play-Testreihe

Die Lösung

  • Full-Body-Tracking mittels Motion-Capturing-System
  • Einbindung eines kabellosen VR-Headsets
  • Entwicklung eines Prototypen in Unity
  • Beispielhafte Implementierung eines Return-to-Play-Tests

Die Technologien

  • Vicon Motion-Capturing-System
  • HTC Vive Pro & SteamVR
  • Game-Engine Unity & C#

"Der Erfolg der ersten Umsetzungen zeigt, dass durch die Kombination unterschiedlicher moderner Technologien wie VR und Motion-Capturing neue Möglichkeiten geschaffen werden, um Sportler, Mediziner und Vereine zu unterstützen. Und mit fortschreitender Technik lässt sich diese Unterstützung noch weiter ausbauen. Wir bleiben am Ball!"

Fabian Haubrichs, Experte für AR und VR bei EXXETA

Erfahren sie mehr über unsere Methoden und unser Angebot

User Experience Design

Gutes UX-Design heißt, sich auf Nutzer und deren Bedürfnisse zu fokussieren und Lösungen zu entwickeln, die sogar bestehende Märkte revolutionieren.

Interdisziplinäre Teams

Durch die Schaffung interdisziplinärer Teams können von Anfang an Entscheidungskriterien der einzelnen Fachbereiche berücksichtigt werden.

Digitale Produkte & Services

Wir set­zen Ihre Idee als di­gi­ta­les Pro­dukt um. Von der Idea­ti­on über De­sign und Ent­wick­lung bis zum Roll­out – al­les aus ei­ner Hand.

X